Horáková, Dana

101 Top Dogs

Von verkannten Hunden bekannter Menschen und umgekehrt

Hardcover, 344 Seiten, s/w-Abbildungen
Wussten Sie, dass Charles Schulz’ weltberühmter Peanuts-Hund Snoopy ein ganz reales Vorbild hatte? Dass Mozart, wenn er auf Konzertreisen weilte, seinem daheimgebliebenen Foxterrier „Bimberl“ schriftlich Grüße ausrichten ließ? Dass ein kleiner Hund fast Isaac Newtons Karriere ruiniert hätte und Pablo Picasso seinen Dackel Lump geradezu vergötterte?

Dieses unterhaltsame Buch stellt – augenzwinkernd! – 101 Hunde vor, die zwar nicht die Welt, aber ganz sicher ihre Menschen veränderten und deren Verdienste um die Entstehung der Erfindungen, Heldentaten, Kunstwerke ihrer „Halter“ immer noch verkannt werden. Einige dieser genügsamen Bodyguards unserer Seelen kennt man bereits, die meisten jedoch sind bislang anonym geblieben. „Ach, das wusste ich auch noch nicht!“-Effekt garantiert!
Hardcover, 344 Seiten, s/w-Abbildungen
Für wen ist dieses Buch geeignet?
Thema:
Basis
Vertieft
Pro
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach
Komplex
Wissenschaftlich
Legende
Thema:
Basis: Grundlegendes Thema für alle Hundehalter
Vertieft: Steigt tiefer in ein Einzelthema ein
Pro: Sehr spezifisches Thema im Profibereich
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach: Leicht verständlich, viele Fotos
Komplex: Mehr Text, enthält z.T. Fußnoten, Grafiken, Tabellen etc.
Wissenschaftlich: Text enthält viele Fachbegriffe und Fußnoten
ISBN 978-3-95464-050-8
Preis: 9,95 EUR
Autoreninfo:
Dr. Dana Horáková, aufgewachsen in Prag, lebt seit 1979 in Deutschland, war Ressortleiterin Kultur bei Bunte, BZ und Bild sowie stellvertretende Chefredakteurin der Welt am Sonntag. Von 2002 bis 2004 Hamburger Kultursenatorin. Zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt „Wie erkläre ich meinem Hund, dass er kein Mensch ist?“
Medien: