Auerswald, Maria

Hundeherz und Wolfsgesang

Mythen, Ahnenwissen und Heilkräfte

Broschur, 104 Seiten, farbig illustriert
Wölfe spielen schon so lange eine bedeutende Rolle in der Existenz des Menschen, dass auch die Mythen, Legenden und das Wissen um sie herum seit Tausenden von Jahren in den verschiedensten Kulturen weitererzählt, aufgeschrieben und im Bild festgehalten wurden.
Maria Auerswald hat einen spannenden Querschnitt daraus zusammengetragen und schlägt die Brücke von der Wolfsfaszination unserer Ahnen zu unserer heutigen Hundeliebe, die immer auch Ausdruck unserer Sehnsucht nach dem Finden unseres Selbst, nach Erd-und Naturverbundenheit ist.

Mit einem Extrakapitel über die nach Wolf und Hund benannten Heilpflanzen.
Broschur, 104 Seiten, farbig illustriert
Für wen ist dieses Buch geeignet?
Thema:
Basis
Vertieft
Pro
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach
Komplex
Wissenschaftlich
Legende
Thema:
Basis: Grundlegendes Thema für alle Hundehalter
Vertieft: Steigt tiefer in ein Einzelthema ein
Pro: Sehr spezifisches Thema im Profibereich
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach: Leicht verständlich, viele Fotos
Komplex: Mehr Text, enthält z.T. Fußnoten, Grafiken, Tabellen etc.
Wissenschaftlich: Text enthält viele Fachbegriffe und Fußnoten
ISBN 978-3-95464-048-5
Preis: 12,95 EUR
Autoreninfo:
Maria Auerswald ist seit jeher von der besonderen Spiritualität der Hunde überzeugt und zieht aus dem Zusammensein mit ihren eigenen Vierbeinern jeden Tag neue Kraft. Als diplomierte Tiertherapeutin weiß sie diese wohltuende Wahrnehmung Tag für Tag auch an Menschen in Rehakliniken, Psychiatrien oder Seniorenheimen weiterzugeben. Für den Kynos Verlag schrieb die Dresdenerin unter ihrem früheren Namen Maria Störr bereits das Buch „Hunde helfen heilen“.