Warren, Cat

Der Geruch des Todes

Einsätze eines Leichenspürhundes

Hardcover, 344 Seiten
Für die Polizei ist es ein Vermissten- oder Kriminalfall. Für die Angehörigen ist es eine Tragödie. Für den Hundeführer ist es harte Konzentrationsarbeit. Für den Leichenspürhund ist es ein spannendes Spiel.

Cat Warren, Professorin für Journalistik und Literaturwissenschaft, sucht zunächst eigentlich nur nach Möglichkeiten, ihren nicht ganz einfachen Deutschen Schäferhund Solo vernünftig auszulasten. Dabei stößt sie auf die Sucharbeit nach Toten und taucht ein in die faszinierende Welt der Wissenschaft rund um den Geruch, Geruchszersetzung, Forensik und die Leistung der Hundenase.

Die unbekümmerte und zielstrebige Begeisterung, mit der ihr Hund sich auf die Suche nach dem Geruch des Todes macht, lässt sie auch ganz neue Perspektiven auf das Leben und seine Vergänglichkeit erleben.
Folgen Sie den beiden auf ihre Wege und Irrwege und erfahren Sie viel Spannendes über die Geruchsleistung von Hunden, aber auch über die Zusammenarbeit und das Zusammenwachsen von Hund und Mensch in einer Parallelwelt, die wir nur zu gerne aus unserem Alltag ausblenden.
Hardcover, 344 Seiten
Für wen ist dieses Buch geeignet?
Thema:
Basis
Vertieft
Pro
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach
Komplex
Wissenschaftlich
Legende
Thema:
Basis: Grundlegendes Thema für alle Hundehalter
Vertieft: Steigt tiefer in ein Einzelthema ein
Pro: Sehr spezifisches Thema im Profibereich
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach: Leicht verständlich, viele Fotos
Komplex: Mehr Text, enthält z.T. Fußnoten, Grafiken, Tabellen etc.
Wissenschaftlich: Text enthält viele Fachbegriffe und Fußnoten
ISBN 978-3-95464-149-9
Preis: 24,95 EUR
Autoreninfo:
Cat Warren ist Professorin an der North Carolina State University, USA, wo sie Wissenschaftsjournalismus lehrt. Mit ihrem Mann und ihren beiden Schäferhunden lebt sie in Durham, North Carolina.
Rezensionen:
Elli Radinger
Der praktische Tierarzt
Tiergeschichten, Edith Nebel
Blog Becca testet
Filme, Bücher and more

[Auszug]

Nach dieser Lektüre weiß ich, dass Leichenspürhunde mehr sind als „nur“ Vierbeiner. Ihr Talent hilft uns mehr als wir uns vorstellen können. Sie verdienen unseren ganzen Respekt.

Dies ist eines der seltenen Bücher, die einem mitnehmen in die Arbeit einer Autorin. Wie und warum hat sie das Buch geschrieben? Wie ist ihre Entwicklung und die der Hunde? Wir lernen Warrens Familie und ihre Heimat kennen und begleiteten sie durch ihr Leben. Dadurch wird sie ihren Lesern besonders nah.

Besonders erwähnenswert ist der umfangreiche Anhang mit Anmerkungen und Quellen. Noch nie habe ich in einem Buch so ausführliche Bemerkungen gesehen wie in diesem. Die zahlreichen weiteren Buchtipps zeigen, wie wichtig es der Autorin ist, dass der Leser möglichst viele weitergehende Informationen aus ihrem Buch erhält.

Die komplette Rezension finden Sie unter "Quelle".