Heritier, Carmen & Rutz Sandra

Praxisbuch Hundefitness

Grundlagen, zielgerichtetes Training und individuelle Übungskombinationen

Flexicover, 288 Seiten, durchgehend farbig
Das Praxisbuch Hundefitness ist für alle geeignet, die sich tiefergehend mit der Fitness von Hunden beschäftigen möchten, ob Hundehalter, - sportler, -trainer oder Physiotherapeuten. Es bietet zielgerichtetes Hintergrundwissen, um individuelle Trainingspläne auszuarbeiten, die auf die speziellen Bedürfnisse des jeweiligen Hundes angepasst werden.
Die effektiven Übungen, die nach zu trainierenden Körperpartien aufgesplittet sind, werden Schritt für Schritt über positive Verstärkung aufgebaut und bieten dank mehrerer Variationen Input für Anfänger und Profis.
Auch auf Hunde mit speziellen Bedürfnissen, wie Welpen, Senioren oder Hunde mit Handicaps wird hierbei eingegangen. Abgerundet werden die Fitness-Tricks durch Ideen für ein passgenaues Zirkeltraining, das das Training spaßig und abwechslungsreich gestaltet.
Flexicover, 288 Seiten, durchgehend farbig
Für wen ist dieses Buch geeignet?
Thema:
Basis
Vertieft
Pro
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach
Komplex
Wissenschaftlich
Legende
Thema:
Basis: Grundlegendes Thema für alle Hundehalter
Vertieft: Steigt tiefer in ein Einzelthema ein
Pro: Sehr spezifisches Thema im Profibereich
Inhaltliche Aufbereitung:
Einfach: Leicht verständlich, viele Fotos
Komplex: Mehr Text, enthält z.T. Fußnoten, Grafiken, Tabellen etc.
Wissenschaftlich: Text enthält viele Fachbegriffe und Fußnoten
ISBN 978-3-95464-162-8
Preis: 39,95 EUR
Autoreninfo:
Sandra Rutz hat 20 Jahre als tiermedizinische Fachangestellte gearbeitet und ist seit mehreren Jahren in ihrer eigenen Hundephysiotherapiepraxis selbstständig. Weiterhin ist sie ausgebildet in struktureller caniner Osteopathie, geprüfte Sporthundetherapeutin und begeisterte Suchhundetrainerin. Hier bildet sie auch zukünftige Trainer aus.
Carmen Heritier, geb. Mayer, entwickelte aufgrund einer Erkrankung ihres Beaglerüden Lou vor einigen Jahren die Gymnastricks-Übungen und veröffentlichte hierzu ihr erstes Buch im Kynos-Verlag. Sie ist Canine Fitness Trainerin, Mantrailingtrainerin und internationale Dogdance-Richterin. Sie besucht und hält Seminare und Webinare im In- und Ausland und bildet Gymnastrickstrainer aus.
Gemeinsam merkten Sandra Rutz und Carmen Heritier, dass im Bereich der Hundefitness großer Wissensdurst besteht und gleichzeitig Vieles leider oftmals nicht optimal trainiert wird. Hier setzt ihr Praxisbuch Hundefitness an.
Rezensionen:
Partner Hund, 06/2018
Easy Dogs Blog
ekz Bibliotheksservice
"Der sportliche Ratgeber liefert zielgerichtetes Hintergrundwissen sowie Anleitungen für individuelle Trainingspläne. Die effektiven Fitness-Übungen für Vierbeiner werden schrittweise über positive Verstärkung aufgebaut und eignen sich dank vieler Variationen für jedes Hundealter."

Ich freue mich Euch das Praxisbuch Hundefitness vorzustellen. Ich selber betreibe mit meinen beiden Magyar Vizsla seit einigen Jahren Hundegymnastik und war sehr erfreut, als ich von diesem Buch erfahren habe. Ich war so aufgeregt, da gerade dieses Thema in der Hundewelt noch für viele ein “Fremdwort” ist. Das Inhaltsverzeichnis ist sehr vielversprechend aufgebaut. Begonnen wird mit den theoretischen Grundlagen, die für ein effektives Training nötig sind. Bei den Trainingsgrundlagen gehen die Autoren kurz auf die unterschiedlichsten Kräfte von Hunden ein und erklären die Begriffe Koordination/Körperbewusstsein, Sensomotorik, Beweglichkeit und Ausdauer, welche zusätzlich in einer Tabelle sehr übersichtlich dargestellt werden. Anschließend werden Trainingsprinzipien erklärt, die wir im Training mit dem Hund beeinflussen können.  Wenn man sich durch den theoretischen Teil gelesen hat, beginnt auch schon der praktische Teil. Mit einem kleinen Fitnesstest und ein paar kleinen Übungen kann der Hundehalter den momentanen Zustand seines Hundes herausfinden. Es werden einzelne Muskelgruppen genauer ertastet und die Beweglichkeit der Wirbelsäule getestet. Mit diesen Informationen haben die Autoren einen kleinen Trainingsplan erstellt, der für jeden Hund individuell aufstellbar ist. Die Autoren gehen Schritt für Schritt in dem Buch vor, so dass auch unerfahrene Hundehalter sich ein genaues Bild über die trainierbaren Körperpartien machen können.  Auch wird auf (mögliche) gesundheitliche Probleme bei Hunden eingegangen. Auch Hundehalter von Senioren oder Welpen werden in diesem Buch fündig, denn diese haben jeweils ihr eigenes Kapitel. Nun zur Auflistung der trainierbaren Körperpartien des Hundes.

Weiter geht es unter Quelle:

Dieser sehr praxisorientierte Titel einer Hundephysiotherapeutin und einer Trainerin bietet
viel Hintergrundwissen, sodass genügend Know-how zur Ausarbeitung von Trainingsplänen
vorhanden ist. Zu Beginn gibt es Fitnesstests. Jeder Hundefan hat damit die Möglichkeit,
individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Hundes einzugehen. Die Übungen werden
nach den zu trainierenden Körperpartien eingeteilt, um Überlastungen vorzubeugen und
Krankheiten zu behandeln. Das Spektrum der Übungen ist für Welpen, Senioren oder auch
Hunde mit Handicap bzw. einzelnen Vorerkrankungen geeignet. Die Darstellungen sind gut
illustriert, auch im Hinblick auf Negativbeispiele. Im Anhang weiterführende Informationen,
ein Register fehlt leider.
Michaela Frößinger