(einfach an info@kynos-verlag.de)

Hunde helfen Menschen

  • Rosell, Prof. Dr. Frank

    Die Welt der Gerüche

    Spezial-Spürhunde im Einsatz

    Die Nase von Hunden ist bis zu 100 Millionen Mal empfindlicher als die von Menschen. Professor Dr. Frank Rosell stellt uns zu den »normalen Spürhunden« ungewöhnliche Talente vor, wie z.B. die Biberhunde Mie und Tapas und den Labrador Tucker, der die Ausscheidungen von Killerwalen aufspürt.
    Hardcover, 336 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-95464-133-8
     
  • Penkowa, Milena

    Hund auf Rezept

    Warum Hunde gesund für uns sind

    Hunde sind gut für die Gesundheit – das ist schon länger bekannt. Aber wussten Sie, dass sie auch ganz konkret Krebs, Herzinfarkten und Demenz vorbeugen können? Dass Kinder, die mit Hunden aufwachsen, weniger unter Allergien und Asthma leiden oder Hunde selbst schwere Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer oder bösartige Tumore bessern können?
    Hardcover, 188 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-95464-028-7
     
  • Lambrecht, Beate

    Hundeschule für Schulhunde

    Ausbildungsprogramm für Begleithunde in Pädagogik und Therapie

    Schulhunde als pädagogische Helfer haben in den letzten Jahren enorm an Verbreitung, Akzeptanz und Professionalisierung gewonnen. Was bisher fehlte, war Fachliteratur. In diesem Buch wird Grundlagentraining ergänzt durch spezielle Aufgaben für verschiedene Einsatzbereiche sowie Tipps zum Umgang mit besonderen Situationen.
    Hardcover, 216 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-95464-099-7
     
  • Kahlisch, Anne & Mengel, Isis

    Ideenkiste Schulhund

    Lehrplanorientierte Praxisideen für die Grundschule

    Mit der Zahl an Schulhunden hat in den letzten Jahren auch die Anerkennung und Professionalisierung der hundegestützten Pädagogik zugenommen. Dieses Buch liefert am Lehrplan der Grundschule orientierte Ideen für die hundegestützte Förderung. Aber nicht nur Grundschullehrer werden in diesem Buch Anregungen für Ihre Arbeit finden, ebenso lassen sich die Übungen im Bereich der Frühförderung, der Förderschule und zum Teil auch der weiterführenden Schule umsetzen.
    Flexicover, 232 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-95464-136-9
     
  • Kahlisch, Anne

    77 Arbeitsideen für den Besuchs- und Therapiehundeeinsatz

    Dieses Buch zeigt 77 kreative Ideen für die Einsätze in Kinder-, Senioren- und Pflegeheimen – übersichtlich auf je einer Doppelseite und mit Piktogrammen zu Eignung, Zielgruppe, Zeit- und Materialbedarf versehen.
    Flexicover, 200 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-95464-035-5
     
  • Heyer, Meike & Kloke, Nora

    Der Schulhund

    Eine Praxisanleitung zur hundegestützten Pädagogik im Klassenzimmer

    Die hundegestützte Pädagogik an Schulen erlangt zunehmend an Bedeutung: Der sinnvoll im Unterricht eingesetzte Hund fördert Verantwortungsbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit, soziale Kompetenzen und verringert Aggressionen. Die Autorinnen stellen zunächst die wichtigsten Voraussetzungen und Regeln für einen Schulhund-Einsatz dar und geben dem Leser dann ein erprobtes Praxiskonzept mit vielen Aufgaben, Spielen und Merkblättern an die Hand, mit dem das "Hundeprojekt" in der Schule sofort gestartet werden kann. Die beiliegende DVD enthält über 100 Vorlagen für Arbeitsblätter und Schaubilder, die ausgedruckt und im Rahmen des Unterrichts verwendet werden können.
    Flexicover, 176 Seiten, durchgehend farbig, mit Vorlagen-DVD
    ISBN 978-3-942335-04-1
     
  • Grosser, Nina & Körner, Viktoria

    Der Diabetikerwarnhund

    Das Praxishandbuch zur Ausbildung

    Hunde können einen sinkenden Blutzuckerspiegel wahrnehmen und dem Menschen mitteilen: Dies wurde inzwischen in zahlreichen Untersuchungen nachgewiesen. Der ausgebildete Diabetikerwarnhund ist also eine große Hilfe für seinen Besitzer und ermöglicht ihm mehr Unabhängigkeit.
    Hardcover, 192 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-95464-026-3
     
  • Putsch, Angelika

    Spurwechsel mit Hund

    Soziales Lernen in der Jugendhilfe

    Entfremdung, Gewaltbereitschaft, Isolation, Haltlosigkeit - das sind nur zu oft die Schlagworte, mit denen die Situation auffällig gewordener Jugendlicher beschrieben wird. Insbesondere für "therapiemüde" Jugendliche kann ein Hund ein wichtiger Türöffner sein, um sich wieder auf andere und damit auch auf sich selbst einzulassen.
    Hardcover, 232 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-942335-95-9
     
  • Röger-Lakenbrink, Inge

    Das Therapiehunde-Team

    Ein praktischer Ratgeber

    Hunde können bei Besuchsdiensten in Alten- oder Kinderheimen, Hospizen und Krankenhäusern wissenschaftlich nachgewiesen erstaunliche Wirkungen auf die Patienten erzielen. Voraussetzung dazu ist eine solide Ausbildung in verschiedenen Bereichen, und zwar sowohl für den Hund als auch für den Mensch. Dieser Ratgeber gibt erstmals einen Überblick.
    Hardcover, 120 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-938071-20-5
     
  • Störr, Maria

    Hunde helfen heilen

    Einsatzmöglichkeiten in Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie

    Hunde in Kliniken und Pflegeeinrichtungen sind längst kein so seltener Anblick mehr wie noch vor Jahren: Ist doch inzwischen hinlänglich erwiesen, dass sie bei durchdachtem und planvollem Einsatz tatsächlich im therapeutischen Sinne heilend wirken können. Im Gegensatz zu tiergestützten Interventionen, Fördermaßnahmen oder dem Einsatz von Hunden in der Pädagogik geht es in diesem Buch deshalb rein um den therapeutischen Bereich: Wie kann man Hunde bei Patienten mit beispielsweise Apoplex, apallischem Syndrom oder frühkindlicher Hirnschädigung sinnvoll einsetzen? Wie können sie hier in Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie unterstützend mitwirken?
    Hardcover, 152 Seiten, teilweise farbig
    ISBN 978-3-942335-09-6
     
  • Greiffenhagen, Sylvia & Buck-Werner, Oliver N.

    Tiere als Therapie

    Neue Wege in Erziehung und Heilung

    Endlich wieder auf dem Markt: Das deutsche Standardwerk zum Thema Tiere in Therapie und Pädagogik. Tiere können helfen, das Leben zu bewältigen: bei Schulangst und Autismus, Depressionen und Altersverwirrung, Herzkrankheiten und Sprachstörungen, Kontaktschwäche und Hyperaktivität. Davon berichtet das Buch mit lebendigen Beispielen. Gleichzeitig liefert es grundlegende Einsichten in das Zusammenleben von Menschen und Tieren.
    4. Auflage 2012, in der 2. Auflage 2007 vollständig überarbeitet und erweitert. Hardcover, 336 Seiten
    ISBN 978-3-933228-24-6
     
  • Kahlisch, Anne

    Tiergestützte Therapie in Senioren- und Pflegeheimen

    Ein Wegweiser mit Praxisbeispielen für Besuchshundeteams

    Die wohltuende Wirkung von Hunden auf Psyche und Körper alter Menschen ist hinlänglich bekannt und wissenschaftlich belegt, oft fehlt es aber an konkreten Ideen und Anleitungen für die praktische Umsetzung. Dieses Buch schließt die Lücke mit Anregungen für sofort umsetzbare Gruppenaktivitäten, Spiele und Einzelübungen je nach medizinischer Indikation und Situation der Bewohner unter Berücksichtigung wichtiger Sicherheits- und Hygienestandards. Auch das nötige Fachwissen zur richtigen Gesprächsführung sowie zum respekt- und würdevollen Umgang mit den alten Menschen wird vermittelt.
    Paperback, 112 Seiten, durchgehend farbig
    ISBN 978-3-938071-83-0
     

Artikel-Suche

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer